Easy-Limited.de - Logo Mail

Fragen? Hier finden Sie
schnell die Antworten.


Zurück

Warum sollte eine Limited möglichst bald angemeldet werden?

Viele Kunden denken, dass Sie nach der Anmeldung einer Zweigniederlassung in Deutschland auch sofort damit tätig werden müssen und verschieben deshalb den Termin für die Anmeldung auf die Zeit, in der die Limited voraussichtlich aktiv benutzt werden soll.

Nicht selten gehen hier einige Wochen oder Monate ins Land, da Dinge oft deutlich länger dauern als geplant oder im ersten Anlauf nicht so recht klappen.

Das Problem: In dieser Zeit altern die beglaubigten Unterlagen und werden mehr und mehr unaktuell, so dass diese unter Umständen nicht mehr von Behörden und Banken akzeptiert werden, die stets aktuelle Unterlagen haben möchten, die den derzeitigen Stand der Dinge widerspiegeln und nicht den Stand von vor einem halben Jahr. Insbesondere bei der Eintragung einer Zweigniederlassung in das deutsche Handelsregister stellen Unterlagen, die älter als 8-12 Wochen sind, regelmäßig ein Problem dar. 

Der Effekt: Es müssen dann alle Beglaubigungen noch einmal beschafft werden, was völlig unnötige Kosten nach sich zieht, da diese den teuersten Posten bei der Gründung einer Limited Company darstellen. 

Melden Sie Ihre Zweigniederlassung deshalb möglichst bald nach dem Erhalt der beglaubigten Unterlagen an. Die Firma kann völlig unabhängig davon erst zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt aktiviert werden. Sie müssen also nicht, nur weil die Firma angemeldet wurde, sofort damit auch tätig werden. 

Stichwörter: Anmeldung in Deutschland